Behandlungsablauf

Was erwartet meinen Hund und mich bei der ersten Behandlung?

Wenn Dein Hund bereits bei einem Tierarzt vorgestellt wurde, bringe bitte die Diagnose, den tierärztlichen Befund und falls vorhanden Röntgenbilder mit. Ich erstelle bei Deinem Hund erstmal in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre einen detaillierten physiotherapeutischen Befund.

Dein Hund kann sich frei in der Praxis bewegen und sich alles in Ruhe anschauen und beschnuppern.

Der Befund beinhaltet folgende Punkte:
– Anamnese – Detaillierte Befragung des Hundebesitzer
– Sichtbefund – Beurteilung des äußeren Erscheinungsbildes, sowie eine Gangbildanalyse
– Tastbefund- Palpation von Muskel, Sehnen und Bändern, sowie der einzelnen Gelenke


Bild Amneseraum

Anschließend besprechen wir die Therapieformen, das angestrebte Behandlungsziel und den Therapieplan. Dann erfolgt die erste Behandlungseinheit.

Plane für den ersten Termin bitte ca. 90 Minuten ein, damit Dein Hund genügend Zeit und Ruhe hat, um sich zu entspannen. Damit wir gemeinsam die optimalen Therapieergebnisse erzielen, gebe ich Dir bei Bedarf ein Hausaufgabenprogramm mit nach Hause.